Gegen den Tabellenprimus geschwächelt. Na und? Nur einen Tag später stand schon das finale Saisonspiel gegen den DC Wedemark B auf dem Programm. Einmal geschüttelt, ab in die S-Bahn und jenseits des Hagel-Äquators ab ins Schützenhaus. Dieses Mal trat das E-Team endlich wieder mit mehr als vier Spielern an, so dass leichte Schönheitskorrekturen zur Halbzeit im Bereich des Möglichen lagen.

220410 wedemark 01

NDV-Vize-Meisterin Meike holte auch gleich den ersten Punkt für Shakespeare, so dass zumindest bis zu diesem Punkt noch Hoffnung bestand. In den im Spielformular folgenden acht Spielen brachte es Shakespeare dann auf sagenumwobene 2 Legs (eins davon von Meike im Doppel und eins von Daniel in seinem zweiten Einzel, welches sein Gegenspieler aber wirklich extrem gut spielte, unter anderem mit einem 14-Darter). Meike holte dann zwar auch noch ihr zweites Einzel mit einem klaren 3:0, zu diesem Zeitpunkt war das Kind aber leider wiedermal in den Brunnen gefallen. Spannend machten es dann am Ende nochmal Malle und Meike in ihrem Doppel, dass trotz Matchdarts im Decider an die Gastgeber ging.

220410 wedemark 02

Schade, dass es in dieser Spielzeit keine Rückrunde gibt, denn spielerische Entwicklungen gibt es bei den E-Team-Spielern deutlich zu sehen, auch wenn sich das in den letzten Spielen nicht immer in Zahlen ausdrückt hat. Schauen wir mal, wie es weiterläuft…


Wer ist Online?

Aktuell sind 645 Gäste und keine Mitglieder online