Der Austragungsort war die Soccerworld Steinfurt in der Nähe von Münster. Gespielt wurde in einer Kunstrasenhalle. Das war für manche das erste mal das sie überhaupt auf Kunstrasen gespielt haben (egal in welcher Sportart). Laut Veranstalter soll auch im nächsten Jahr hier ein DDV-Turnier ausgetragen werden, als Tipp für jeden der selber mal auf Kunstrasen Dart spielen möchte.

 

Samstag:

Gespielt wurde auf der Gewinnerseite best of seven und auf der Verliererseite best of five, Doppel-K.o.. Man hatte den Eindruck das dies erst kurzfristig entschieden wurde, da pro Spiel die sonst üblichen 20 Minuten einkalkuliert wurden, dadurch entstanden schnell große Verzögerungen.

 

Scarven:

Das erste Spiel konnte 4:2 gewonnen werden. Dabei gab es relativ viel 80+ Scores und auch die Doppel liefen ganz gut. Daher hatte man sich für das nächste Spiel gegen den an Nummer 9 gesetzten Nico Alfes einiges vorgenommen. Dieser zeigte sich aber nicht sehr beeindruckt und zog sein Spiel durch (4:0 aus seiner Sicht). Auch der Gegner im dritten Spiel war leider zu stark.

Malte:

Sehr schwach gespielt, aber im ersten Spiel von der Doppelangst des Gegners profitiert. Zweites Spiel: Leichte Steigerung, aber verdient 1:4 verloren. Drittes Spiel: wieder schwach gespielt und auch im entscheidenden Moment nicht da gewesen 2:3.

Sonntag:

Heute wurde Singel-K.o. im Modus best of five und im Doppel Single-K.o. best of seven gespielt.

Scarven:

Eigentlich in Ordnung gespielt, aber der Gegner war deutlich besser. Nur im ersten Leg konnten die Doppelfehler ausgenutzt werden. Daher 3:1 verloren.

Malte:

Wieder angefangen die Pfeile geradeaus zu werfen, aber trotzdem verdient 1:3 verloren.

 

Doppel:

Im ersten Spiel traf man auf zwei bekannte Gesichter von den NDV-Turnieren. Trotz des unkonstanten Scoring konnte vor allem aufgrund der gute Doppelquote das Spiel 4:2 gewonnen werden. Im zweiten Spiel musste man dann gegen Olaf Tupuschis und Gerd Patzl vom DC Vegesack Bremen spielen. Das Endergebnis lautet 4:0 für die Bremer, allerdings hatte man in zwei Legs die Chancen zu checken, nutze sie aber nicht.

 

Fazit des Wochenendes:

Trotz der etwas chaotischen Zeitplanung des Samstag ist es ein gelungener Auftakt der DDV Saison gewesen und mit der gesammelten Erfahrung wird es nächstes Jahr bestimmt besser laufen.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wer ist Online?

Aktuell sind 307 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv

Unser Facebookauftritt

Veranstaltungen

E-Team vs Steelbreakers B
27. 04. 2018
20:00 Uhr
C-Team vs Thorny Roses C
28. 04. 2018
14:30 Uhr
Sieben Zwerge D vs D-Team
28. 04. 2018
19:00 Uhr
A-Team vs Legionäre Bergen
28. 04. 2018
19:00 Uhr
Dartskulls Basche B vs F-Team
29. 04. 2018
17:00 Uhr
Wild Rovers A vs B-Team
29. 04. 2018
19:00 Uhr
Montagsturnier
30. 04. 2018
19:30 Uhr
Maifeiertag
01. 05. 2018
0:00 Uhr
E-Team vs HDSC B
04. 05. 2018
19:00 Uhr
CD Wunstorf B vs B-Team
04. 05. 2018
19:30 Uhr

Turniere

Montagsturnier
30. 04. 2018
19:30 Uhr