Da die capitänöse in Sachen NDV anderweitig unterwegs war, ging das heimische B-Team gut gebrieft (wir können auch denglisch ;-) ) in das Match gegen die Zeitdiebe B aus Herrenhausen. Kurz vor der Halbzeit, als sie dann im Gutenberghöferschen Keller eintraf, stand es schon deutlich zugunsten der Dartists. So hies dann das Ergebnis zur Halbzeit auch komfortable 5:1 

8:2 vor den letzten Doppeln liessen dann auch zu, das sol mit ins geschehen eingreifen konnte und dabei dann eben mal Headshots Titel anvisierte. Gleich zweimal traf sie per Bouncer den eigenen Schreiber Hermann. Der schützte sich vor weiteren "Spitzen" seiner capitänöse mit einem Helm von Sebi. 

Dabei war das Fangen des Darts mit Kopf, Schulter und Hals von Hermann durchaus akrobatisch - gekonnt zu nennen. 

Ende vom Lied ... 10:2 für die Dartists .. und für das Rückspiel ist der Helm sicherheitshalber schonmal gebucht .. ;-) 

 


Kommentare   

0 #3 sol xxx 2017-10-11 20:04
Lieber Headshot, dein Titel ist dein Titel ist dein Titel .. ;-) so genau wie ich die Halsschlagader von Hermann im Auge hatte, wäre Sniper eh passender ;-) , viel Spass noch in Windy City
Zitieren
0 #2 Michael Riedel 2017-10-11 00:48
Erst einmal super Leistung von euch. Freue mich sehr für das Team. Aber....
Es kann nur einen geben meine liebe Sol. Führe
zum Glück noch mit einem Treffer. Habe Bine Seger beim Rübendarter Turnier 2x abgeschossen. ;-) Also fleissig weiter üben.
Hermann dir gute Besserung. :P
Grüße aus Chicago
Headshot
Zitieren
0 #1 Michael Kull 2017-10-10 14:13
Echt geil, son Helm. Sollte man zur Pflicht machen. Und mit Grubenlampe drauf, als Reservebeleuchtung.
Geil gespielt und gut gemacht. :-)
Zitieren

Kommentar schreiben

Wer ist Online?

Aktuell sind 165 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv

Nächstes B-Teamspiel