Shakespeare Archiv

10/11
alt
08/09
alt
|
Übersicht
alt
|
Liga
alt alt alt alt alt
|
Pokal
alt alt
|
Jumble
alt
|
Weitere
alt

Spieler

alt alt alt alt alt
OL (HR) Lars Solveig (HR) Kevin Sven (HR)
alt alt alt alt alt
Helmut Ulf (RR) Frank (RR) Sascha O. (RR) Rainer (RR)

Teamkapitän: Kevin

Trainingstag: Mittwochs ab 19:30 Uhr

Spielmodus: 4er Team (Best of 5)

Abschlusstabelle

Bezirksliga 2 SP Punkte Spiele Legs
1. Classic Darts Wunstorf 18 36 : 0 169 : 47 559 : 248
2. Deister Süntel A 18 32 : 4 164 : 52 544 : 274
3. Shakespeare B 18 20 : 16 118 : 98 449 : 392
4. DC Luthe 18 20 : 16 117 : 99 450 : 385
5. Arpke A 18 19 : 17 106 : 110 403 : 418
6. Zeitdiebe Herrenhausen 18 18 : 18 102 : 114 408 : 436
7. DC Ricklingen 18 17 : 19 100 : 116 394 : 444
8. Diedersen C 18 12 : 24 83 : 133 357 : 469
9. Diabolo B 18 4 : 32 60 : 156 284 : 527
10. Thorny Roses D 18 2 : 34 61 : 155 269 : 524

B-Team 09/10

Bekanntlich kommt es ja meistens anders als man denkt! Das B-Team war nach dem Abstieg in der Vorsaison eigentlich als klassisches Bezirksklassenteam gedacht. Da es personell recht knapp besetzt war, bekam es den Buchstaben B, um zwei weitere Teams zum "Hochziehen" hinter sich zu haben. Auch das Nachmelden eines E-Teams nach diversen Neueintritten noch lange vor Saisonbeginn änderte eigentlich nichts am B-Team. Als dann aber aufgrund mangelnder Auslastung der Bezirksligen doch noch ein Platz in der Bezirksliga 2 frei wurde, wurden noch schnell ein paar Korrekturen durchgeführt. So wechselte der fürs D-Team vorgesehene Neuzugang Lars noch in letzter Minute ins B-Team.
Die Hinserie startete mit einer Auswärtsniederlage bei Arpke. Allerdings war es das "gefühlte" erste Mal seit 10 Jahren, das ein Shakespeareteam zu einem Spiel mit dem Zug anreiste. Und es wurde gleich noch "alternativer", denn zum Spiel gegen Ricklingen wurde mit dem Fahrrad angereist! Rein sportlich gesehen war die Liga recht einfach gestrickt. Die Teams von Deister Süntel A und Classic Darts Wunstorf A bestritten die Hinrunde, bis zum direkten Aufeinandertreffen am letzten Spieltag, komplett verlustpunktfrei. Analog dazu hatten weder Thorny Roses D, noch Diabolo B, bis zum direkten Aufeinendertreffen am letzten Spieltag, überhaupt Punkte. Die verbleibenden Teams bildeten das Mittelfeld und nahmen sich gegenseitig die Punkte ab. Das B-Team stand zur Halbsaison mit 8:10 Punkten (51:57 Spiele und 202:216 Legs) im absolut gesicherten Mittelfeld, ohne Ambitionen nach oben und auch ohne Abstiegsgefahr. Außer Lars, der eine gute Hinrunde spielte, konnte nur noch Helmut eine positive Bilanz aufweisen, allerdings machte er auch nur 3 Spiele. Ol spielte eine ausgeglichene Saison und hatte sein Highlight sicherlich bei der 3:9 Niederlage gegen Classic Darts Wunstorf, bei der er an allen Shakespeare-Punkten beteiligt war. Die Doppel waren ein ziemliches Tohuwabohu und wechselten eigentlich ständig, was teilweise auf die Anwesenheit, teilweise auch auf die Erfolglosigkeit zurückzuführen ist.
Als die erforderlichen Teamänderungen zur Rückrunde besprochen wurden, wurde zur Austellung des B-Teams beschlossen, die Mannschaft zukünftig genauso wie das A-Team leistungsbezogen aufzustellen. Daraus ergaben sich einige Teaminternen Wechsel. Neu ins Boot genommen wurden Frank (D-Team) und Ulf (E-Team), die beide in der Hinrunde dem B-Team schon "ausgeholfen" hatten. Des Weiteren waren Sascha O. (D-Team) und Neuzugang Rainer ab sofort Members of the Team. OL (D-Team), Sol (E-Team) und Sven (C-Team) verliessen dafür die Mannschaft.
Die Verstärkung der Mannschaft zahlte sich in der Rückrunde aus. Zwar wurden die beiden Spiele gegen die Topteams der Liga verloren, wenn auch das Duell gegen den späteren Meister CD Wunstorf nach 4:2 Halbzeitführung für Shakespeare bis zum letzten Dart auf Messers Schneide stand, allerdings konnte kein anderes Team der Liga das B-Team schlagen. Lediglich ein unglückliches 6:6 gegen DC Ricklingen stand vor dem letzten Spieltag noch auf der Minusseite. Das letzte Spiel barg dann allerdings einige Brisanz, da ja nur die ersten drei Teams zum Saisonende mit einem Pokal bedacht werden. Am vorletzten Spieltag hatte sich das B-Team nach einer unerwarteten Niederlage des bis dahin Tabellendritten auf eben diesen Platz vorgeschoben, so dass am letzten Spieltag, beim direkten Aufeinandertreffen der Teams ein Unentschieden ausreichend war. Nach zwischenzeitlichem 1:4 Rückstand konnte sich das B-Team noch mit einer furiosen Aufholjagd mit Ach und Krach den erforderlichen Punkt erkämpfen.
Anders als in der Hinrunde spielten jetzt einige Spieler eine gute Saison. Positive Einzelbilanzen hatten neben Lars diesmal auch Frank, Ulf, Rainer und Sascha O., der allerdings nur 3 Spiele bestritt. Auch die Doppel waren in der Rückrunde sehr viel stabiler.
Das erreichen des dritten Platzes hatte neben dem erhaltenen Pokal noch ein weiteres Nachspiel: Da in der Saison 2010/11 auf Grund der Teamgröße (6er Team) nicht alle Plätze in der Bezirksoberliga belegt waren, ergab sich die Möglichkeit, dass Team in dieser Saison dort spielen zu lassen.

  • Specials
  • Lars 180, HS 160, HF 138
    OL HF 103, HF 106, HF 120
    Sol 180
    Frank LD 15, 180
    Kevin HF 131
    Ulf 180, 180
    Rainer LD 16, HF 103, 180, BF 62, LD 18, 180, HF 130
    Helmut 180
  • Artikel

Kommentar schreiben

Wer ist Online?

Aktuell sind 175 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv

Veranstaltungen

DDV Hamburg (Doppel & Zusatzeinzel)
22. 10. 2017
10:00 Uhr
No Mercy Gronau E vs E-Team
27. 10. 2017
19:30 Uhr
Dudensen B vs C-Team
28. 10. 2017
14:30 Uhr
DC Wathlingen A vs A-Team
28. 10. 2017
19:00 Uhr
Wettbergen vs F-Team
28. 10. 2017
19:00 Uhr
D-Team vs Zeitdiebe C
28. 10. 2017
19:30 Uhr
Montagsturnier
30. 10. 2017
19:30 Uhr
Reformationstag 2017
31. 10. 2017
0:00 Uhr
E-Team vs CD Wunstorf C
03. 11. 2017
19:30 Uhr
F-Team vs Zeitdiebe C
04. 11. 2017
14:00 Uhr

Turniere

DDV Hamburg (Doppel & Zusatzeinzel)
22. 10. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
30. 10. 2017
19:30 Uhr