Shakespeare Archiv

09/10
alt
07/08
alt
|
Auswahl
alt
|
Liga
alt alt alt
|
Pokal
alt alt
|
Jumble
alt
|
Weitere
alt

Saison 2008/09

DDV
Bundesliga Nord
NDV
Niedersachsenliga
Verbandsliga West
DBH
Bezirksoberliga
Shakespeare A
Bezirksliga 1
Shakespeare C
Bezirksliga 2
Shakespeare B
Bezirksklasse 1
Bezirksklasse 2
Bezirksklasse 3
Bezirksklasse 4

Der Gewinner der Verbandsliga qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde zur Bundesliga.
Die beiden Ersten der Bundesliga Nord qualifizieren sich für Endrunde um die deutsche Meisterschaft.

Shakespeare 08/09

Nach dem Abstieg in der Vorsaison wurde das A-Team durch Marc und Andreas W. verstärkt. Das Team benötigte einige Zeit um in Schwung zu kommen. Der Saisonstart mit 3:5 Punkten war allersings auch darauf zurückzuführen, dass die Spiele gegen die Spitzenteams der Bezirksoberliga alle am Anfang der Saison lagen. Danach fing sich das Team und fand langsam zu alter Stärke zurück. Durch zahllose Spielverlegungen in der Rückrunde stellte sich die Situation Anfang Mai folgendermaßen dar: alle der vier ausstehenden Spielen mussten innerhalb von 14 Tagen gewonnen werden, dabei am Ende das direkte Duell gegen den Tabellenführer Diedersen B. Nach der gelungenen Revanche für die Hinspielniederlage gegen den Tabellendritten Piano Players, folgte eine nervenaufreibende 3:2-Schlacht gegen die Sieben Zwerge, die das A-Team mit 8:4 für sich entscheiden konnte. Einen Tag später wurde VdK mit 9:3 bezwungen. Zum entscheidenden Showdown in Diedersen fehlten dann leider sowohl Paul als auch Andreas W. Teamkapitän OL konnte wegen eines Bandscheibenvorfalls ebenfalls nicht spielen, so dass mit MiMo und Lucky auf zwei Spieler aus dem B- und C-Team zurückgegriffen werden musste. Unvergessen bleiben die langen Gesichter der Spieler aus Diedersen nach der zwischenzeitlichen 7:1 Führung durch das Shakespeare A-Team. Am Ende gab es aber ein Happy End für beide Teams, da nicht nur der bezirksobeligameister Shakespeare A, sondern auch der Tabellenzweite Diedersen B in die verbandsliag West aufstiegen. Das B-Team spielte eine rabenschwarze Saison und erreichte am Ende den letzten Platz in der Bezirksliga 2 mit nur 3 Siegen in der gesamten Saison. Dabei konnte sogar der Tabellenführer und spätere Aufsteiger Dudensen besiegt werden, allerdings wurden gerade gegen die direkten Konkurrenten immer wieder die Punkte liegengelassen. Auch das C-Team in der Bezirksliga 1 konnte den Abstieg nicht verhindern und wurde am Ende Vorletzter. Im NDV Cup, wie hätte es auch anders sein sollen, ging es in der ersten Runde mal wieder ins Teamleg. Dort konnte sich Shakespeare diesmal recht souverän mit 3:0 durchsetzen. In der nächsten Runde war dann allerdings Schluss. Kurz vor Weihnachten gab es eine 2:10 Niederlage gegen Propper Banane aus Braunschweig. Im 4er Team Cup waren in diser Saison wieder 2 Teams gemeldet. Team 1 bestand mit Ausnahme des Kapitäns aus dem A-Team. Die Mannschaft konnte sich deurtlich in der Vorrunde durchsetzen, verlor dann jedoch deutlich in der zweiten Runde gegen Fire Darts Adenstedt mit 2:10. Die zweite Mannschaft bestand größtenteils aus C-Teamspielern. Nach einem zweiten Platz in der Vorrunde, folgte ein knapper Heimsieg gegen Vallies Down Under in der Zwischenrunde. In der 2. Hauptrunde ging es dann zum Madness DC Hedeper, wo man leider mit 4:8 unterlag.


Kommentar schreiben

Wer ist Online?

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv

Veranstaltungen

DDV Hamburg (Doppel & Zusatzeinzel)
22. 10. 2017
10:00 Uhr
No Mercy Gronau E vs E-Team
27. 10. 2017
19:30 Uhr
Dudensen B vs C-Team
28. 10. 2017
14:30 Uhr
DC Wathlingen A vs A-Team
28. 10. 2017
19:00 Uhr
Wettbergen vs F-Team
28. 10. 2017
19:00 Uhr
D-Team vs Zeitdiebe C
28. 10. 2017
19:30 Uhr
Montagsturnier
30. 10. 2017
19:30 Uhr
Reformationstag 2017
31. 10. 2017
0:00 Uhr
E-Team vs CD Wunstorf C
03. 11. 2017
19:30 Uhr
F-Team vs Zeitdiebe C
04. 11. 2017
14:00 Uhr

Turniere

DDV Hamburg (Doppel & Zusatzeinzel)
22. 10. 2017
10:00 Uhr
Montagsturnier
30. 10. 2017
19:30 Uhr