Shakespeare Archiv

09/10
alt
|
Übersicht
alt
|
Liga
alt alt alt alt alt
|
Pokal
alt alt
|
Jumble
alt
|
Weitere
alt

Spielmodus: 4er Team
Teamkapitän: Sascha R.

Abschlusstabelle

Jumble SP Punkte Spiele Diff.
1. V.d.K. Arrows 15 38 130 : 51 79
2. V.d.K. Originals 11 25 93 : 40 53
3. Shakespeare Lemminge 12 13 61 : 85 -24
4. Burgbergfighters 13 9 51 : 108 -57
5. Wild Rovers 11 8 41 : 92 -51
6. DC Diabolo* 0 0 0 : 0 0

* Team zur RR zurückgezogen, alle Spiele ohne Wertung

  • Specials
  • Andreas F. HS 171
    Kai 180, 180, LD 15
    Kevin BF 50
    Lars HF 119, LD 18
    Michael R. 180
    OL 180, BF 71
    Roman LD 18
    Sascha R. 180, HF 105
    Michael R./Sascha R. LD 16, LD 17
  • Artikel
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Tabelle2010-11_2.pdf)Ergebnisse Jumble 10/11[ ]54 kB

Das Spiel begann richtig gut. Gleich im ersten Wurf eine Tonne für die Gäste (Spieler Klaas). An Board eins spielte Marc U. (von unserem A-Team) gegen Martin. Die ersten Sätze gewann Marc U., aber dann kam der Gegner doch noch mal auf und verkürzte auf ein 2:2. Zum Glück setzte sich Marc U. dann doch mit 3:2 durch und holte den ersten Punkt für uns. An Board 2 spielten Roman (auch ein A-Team Spieler) gegen Klaas. Roman spielte souverän und machte das spiel mit einen eindeutigen 3:0 für uns klar und warf einen schönen 123-Punkte-Wurf. 2:0 ! Juhu. Dann kam an Board 1 Lars R. (der Einzige vom B-team) gegen Dirk und gewann auch souverän mit einem 3:0. Und so hatten wir auch den dritten Punkt geholt. Dann spielte an Board 2 Sascha R. (C-Team) gegen Didi .Den ersten Satz gewann Sascha R. und den zweiten Satz gewann dann Didi. So ging das immer hin und her. Zwischen durch gabs ein HF 105 von Sascha R. zum 2:2 aber es reichte leider nicht. 2:3 und die Wild Rovers holten sich ihren ersten Punkt zum 3:1.

Trotz Kampf und immer wieder zurück in die Partie kommen, gelang es uns nicht die 8:4 Satz und 24:19 Legs Niederlage abzuwenden. Im Einzel konnte lediglich Roman seine beiden Partien für sich mit 3:0 entscheiden. Alle anderen Einzel gingen, zwar sehr knapp aber alle trotzdem verloren. Im Doppel lief es besser, hier konnten wir die Hälfte für uns entscheiden. Malle/Yirda und Micha/Sascha konnten hier das Spiel noch offen halten. Höhepunkt war ein 180 Wurf von Frank von den Wild Rovers. Triple is funny but double makes the money. Was bringt es einem hoch zu scoren wenn man den Sack dann doch nicht zu macht. Im nächsten Spiel wird das Glück dann schon zurückkehren und dann gewinnen wir auch dieses Spiel.

Gut Darts

Special  : 180von Frank.D

Spannung Pur beim Heimspiel der Lemminge gegen die Burgbergfighters.

Nach den ersten 4 Einzel Spielen stand es, dank Meinhard, Solveig und Thomas B. die Ihre Spiele jeweils mit 3:0 Legs gewonnen haben, 3 :1 für die Lemminge.Nur Daniel G. mußte sich leider einem 3: 0 geschlagen geben.

Dann die ersten Doppel.

Solveig/Thomas B. verloren Ihr Doppel mit 0:3 gegen Paul/Werner.Micha/Sascha R. verloren ihr Doppel auch knapp mit 2:3 gegen Roland/Chris. Tja wer es nicht schaftt zu checken der wir bestraft und verliert sein Spiel.

So stand es auf einmal 3:3 und das gesamte Spiel war wieder total offen.

Dann wieder die Einzel.

Auf einmal gingen die Gäste mit 6:4 in Führung, da Meinhard, Daniel G. und Sascha R. ihre einzel alle mit 1:3 verloren hatten.Nur Michael konnte sich mit 3:0 gegen Roland durchsetzen.Sollte der Sieg doch noch abgewendet werden?

Dann die letzte Hoffnung zumindestens auf den ausgleich und so mit auf ein alles entscheidendes Team Leg.

Denn jetzt kamen noch 2 offene Doppel.

Am 28.10 steht das Auswärtsspiel bei den Burgbergfighters an. Ich werde noch im Forum einen Artikel eröffnen wo Ihr euch eintragen könnt, wenn Ihr Zeit und Lust habt mitzukommen. Auch eine Liste werde ich noch im Shakespeare aufhängen.Die ersten 6-8 Leute werden dann mitkommen, aber scheut euch nicht euch dennoch einzutragen, denn jeder weiß es selber, es kann immer noch kurzfristig etwas dazwischen kommen oder man wird krank und so haben wir Spieler als Reserve die man dann anrufen kann.

Euer Cheffe  Sascha R.  {#emotions_dlg.tongue_out}

Heute war es Zeit für das Rückspiel bei den Burgbergfighters.

Nach dem knappen Sieg im Heimspiel mußte man mit wirklich Allem rechnen. Und es sollte wieder zu einem spannenden Krimi werden. Nie konnte eine Mannschaft irgendwie in Führung gehen, so dass das gesamte Spiel unentschieden stand und es wieder einmal , wie im Hinspiel, ins alles entscheidende Teamleg gehen sollte. Dieses konnten zum zweiten Mal die Lemminge für sich entscheiden.

Hier möchte ich mich noch einmal besonders bei den Spielern, die mitgekommen sind, (Roman, Neil, Lars, Lucky und Sascha R.) bedanken, denn leider sah es bis 2 Tage vor diesem Spiel so aus, als müsste es  abgesagt werden, da scheinbar leider nur Wenige  Interesse an einem Lemminge-Auswärtsspiel haben.

Großer Dank gilt auch den Gästen die einen tollen Abend ermöglicht haben.

Besonderheiten

  • HF Andreas 110 und Lars 119
  • LD Lars und Roman 18

Gut gelaunt sind wir in die nächste Partie gegangen da bislang nur eine Niederlage auf unser Konto ging. Aber leider sollte dieses schnell ein Ende haben. Es war ein tolles Match und hat auch dank den Gästen die sehr nett gewesen sind auch sehr viel Spaß gemacht, nur zu holen war in dieser Partie nur Lehrgeld und Training. In dem gesamten Match gelang es lediglich  Roman/Sascha R. Ihr Doppel für die Lemminge zu entscheiden, alle anderen Spiele gingen entweder mit 0:3 oder 1:3 verloren, so das am Ende eine deutliche Niederlage von 1:11 verbucht werden mußte.

Specials :

  • LD 15 und 18 sowie 180 und HF 118 von M. Knoop,
  • BF 50 Kevin,
  • HF 110 Caruso,
  • LD 15 Rudi und
  • LD 17 Micha / Rudi

Für die Lemminge spielten

Lars, Kevin, David, Timm, Roman und Sascha R.

Vielen Dank auch noch einmal an die Gäste die trotzdem noch einen schönen Abend daraus gemacht haben.

So es ist wieder einmal Zeit für ein Auswärtsspiel.

Dieses soll am Di. den 16.11.10 um 19 Uhr stattfinden.

Die Spielstätte heißt Thessalia und befindet sich in der Hildesheimer Str. 248, 30519 Hannover.

Bitte tragt euch fleißig ein, damit wir genügend Spieler sind. Eine Revanche wäre sehr gut, aber dieses

kann man nur mit genügend Spielern schaffen und so weit ist es ja auch nicht.

Es war wieder Heimspielzeit und so traten für die Lemminge folgende Spieler an:

Malle, Yrida, Andy, Sascha R., Lucky und Micha

Der Gegner hieß Diablo und sollte doch nicht so schlimm wie der Teufel werden. Sehr eindeutig konnten die Lemminge es mit 10:2 für sich entscheiden. Yrida,Andy und Sascha R. konnten ihre Einzel mit 3:1 gewinnen, leider jedoch ging Malle sein Spiel mit 0:3 verloren. Die Doppel gewannen die Lemminge mit 3:1 und 3:2.

Die nächsten Einzel konnten Lucky, Micha und Malle für sich entscheiden, lediglich Andy hatte sein Spiel mit 1:3 verloren. Die letzten Doppel wurden dann wieder sehr eindeutig mit 3:0 gewonnen.

Also alles in allen ein sehr deutlich und verdienter Sieg für die Lemminge und den Teufel haben wir zurück in die Hölle gejagt.

Vielen Dank an dieser Stelle noch an alle Mitwirkenden für ein tolles Spiel und auf ein tolles Rückspiel.

Höhepunkte konnte Andy mit einem HS 171 dazubeitragen.

HS:171 Andy

Gestern war es soweit und das Rückspiel gegen V.D.K. Arrows sollte ausgetragen werden.

Nach der deutlichen Heim Niederlage war auch ein bißchen Gutmachung als Ziel gesetzt. Es sollte doch recht erfreulich beginnen, so dass es nach den ersten Einzeln 2:2 stand. Die beiden folgenden Doppel sollten leider beide für V.D.K. entschieden werden. Die nächsten Einzel gingen doch auch sehr gut aus so das es hiernach 6:4 stand. Also auf in die alles entscheidenden Doppel, um es vielleicht noch ins alles entscheidende Team Leg zu schaffen. Leider spielten in dem einen Doppel die Nerven und die Konzentration uns einen Streich so das wie ein Doppel gewinnen und eines verlieren mußten. Somit ging das gesamte Spiel leider 7:5 verloren. Aber im Gegensatz zum Heimspiel wo wir chancenlos gewesen sind, sah es dieses mal doch sehr erfreulich aus und es doch auch sehr knapp gewesen ist und die Sensation zum Greifen nahe gewesen ist. Hierbei sollten auch unsere beiden neuen Spieler erwähnt werden Sebastian und Kai die Ihr erstes Spiel gespielt haben. Micha konnte durch starke Leistungen im Einzel glänzen .

An dieser Stelle möchte ich mich bei den Gastgeber für einen schönen Abend danken und auf ein baldiges Aufeinandertreffen.

Für die Lemminge dabei:

Micha, Roman, Malle, Sascha R., Sebastian, Marc U., Kai und Thomas, der zu unserer Unterstützung kam

Wer ist Online?

Aktuell sind 289 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv

Veranstaltungen

Montagsturnier
11. 12. 2017
19:30 Uhr
Infoveranstaltung "Teams zur Rückrunde"
12. 12. 2017
19:30 Uhr
Piano Players 2 vs 4erTeam 1
16. 12. 2017
19:00 Uhr
B-Team vs WIld Rovers A
17. 12. 2017
15:00 Uhr
1. Weihnachtsfeiertag
25. 12. 2017
0:00 Uhr
Montagsturnier
25. 12. 2017
19:30 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag
26. 12. 2017
0:00 Uhr
Neujahr
01. 01. 2018
0:00 Uhr
3. DBH Turnier
07. 01. 2018
11:00 Uhr
Montagsturnier
08. 01. 2018
19:30 Uhr

Turniere

Montagsturnier
11. 12. 2017
19:30 Uhr
Montagsturnier
25. 12. 2017
19:30 Uhr