Am letzten Freitag hatten wir das Team Zeitdiebe B zu Gast bei uns am Gutenberghof. Tulpen oder Gladiolen? Die Ausgangssituation war klar. Gewinnen wir und der Tabellenführer aus Hoersum verliert im Parrallelspiel gegen Gronau, dann wäre der Platz an der Sonne an uns gegangen. Hätte , wenn und aber … Wir legten los wie die Feuerwehr. Alle vier Einzelspiele wurden gewonnen. Bemerkenswert das 100er Highfinish von Micha „Headshot“. Einfach eine starke Teamleistung. Das erste Doppel mit Martin und Frank gegen Serge und Lars konnte ebenfalls , ggf.etwas zu deutlich, mit 3:0 gewonnen werden. Das zweite Doppel mit Helge und David gegen Kai und Tobias ging im Dezidier an die Zeitdiebe. So gingen wir mit 5:1 in die Halbzeitpause. Unser TC Marc ging nach Hause um noch eine Mütze Schlaf zu nehmen. Und auch wir waren irgendwie eingelullt. Waren wir zu sicher - waren die Zeitdiebe nun besser? Irgendwie beides. Von den folgenden Einzel holte nur Helge sein Spiel. Das hatten wir lange schon nicht mehr. Vor den abschliessenden Doppelpartien sickerte das Ergebnis aus Hoersum durch- sie hatten ihre Partie gegen Gronau mit 7:5 denkbar knapp gewonnen. Irgendwie haben wir die Partie völlig aus der Hand gegeben. Beide Doppel im eigenen Keller 0 : 3.(AUA) Und da war er nun, der unerwartete, aber mit einem Legverhältnis von 25:25 völlig verdiente Punkteklau der Zeitdiebe. Wir verabschiedeten uns bei dem einen oder anderen Bier und hoffen noch ein wenig, dass der Platz 2 uns noch nach oben spült. Harry, bitte melden! Glückwunsch nach die Owls , ihr habt eine starke Saison gespielt und den Staffelsieg verdient. Hut ab!


Wer ist Online?

Aktuell sind 653 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv