Am gestrigen Freitag machten sich Schneewittchen (Nermin) mit ihren 7 Zwergen - „nee, da waren es nur noch sechs!“  - vom Gutenberghof auf zu ihrem ersten Auswärtsspiel ins Piccoli’s Roadhouse.  

 Das dort beheimatete A Team des PDC hatte ebenfalls sein Auftaktspiel in der Bezirksliga gewonnen; wir erwarteten ein sehr enges Spiel. 

 Dieser schweren Aufgabe stellte sich Schneewittchen ( Nermin ) und ihre 6 Zwerge ( Tim, Leon, Michael, Hermann, Helge, Frankk),  

 Beim Auftakteinzel zeigte der „Nachwuchszwerg“ Leon  sein aussergewöhnliches Talent. Bei seinem 3:0 gegen Lars, mit einem 78 er Average! Die Männer vom PDC waren beeindruckt!  

Quelle: Youtube

HeiHo, HeiHo! ....wir sind vergnügt und froh....

 

 

Auch Nermin hielt  ihre Weste blütenweiss und konnte ihren dritten Einzelsieg (3:1 gegen Roman)   im dritten Einzel in der Bezirksklasse einfahren.

Die Zwerge Headshot  und Helge zeigten in ihren Einzelspielen viel Herz, mussten sich aber den guten Gastgebern (Alexander und Heiko) geschlagen geben. 

2:2 - noch alles drin. 

Die anschliessenden Doppelpartien gingen ebenfalls an die Hausherren- es fehlte in den Doppeln an den Doppeln. Wie verhext! 

Zur Halbzeit 2:4,  das hatten wir uns anders vorgestellt. 

Halbzeit 2: 

 „ Spieglein ,Spieglein an der Wand… „ hier im Sinne, ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. 

Leon und Nermin gewannen mit Herz und Können ihre beiden Einzelspiele. 

Die gar nicht so zwergenhaften spielenden Hellboy Helge  und Tim verloren nach beherztem Kampf ihre Partien. Und wieder fehlte es an den besagten Abschluss über die Doppelfelder, um zum Erfolg zu kommen. 

So stand es vor den abschliessenden Doppelpartien 4:6 gegen uns, ein Unentschieden noch machbar!  

Und wieder waren es die Doppel , auch in den Doppeln, die einem besseren Ergebnis im Wege standen. 

Nun denn: beide Partien gingen verloren.

Von den vier Doppelpartien gingen zwei  im Decider mit 2:3  (Leon/Tim und Helge/Frank) verloren, da war mehr drin! 

Insgesamt aber ein verdienter 8:4 Sieg - Legverhältnis 27:19 -  der Hausherren des PDC, sie waren in den wichtigen Momenten einfach ruhiger, abgeklärter. 

Sie sind nun zumindest für eine Woche Tabellenführer und wir müssen weiter an unsere Doppelqualitäten arbeiten.

Unser Märchen geht weiter: das nächste Abenteuer ist abermals ein Auswärtsspiel. In zwei Wochen geht es gegen das  D- Team von Hannover 96. 

Etwas  Grubengold haben wir dann doch mit an den Gutenberghof gebracht:  Nermin spielte die erste 180 der Saison, ihre Bilanz nach 4 Einzel ist blütenweiß - ganz stark! 

Tim kommt immer besser in die Saison und konnte im Doppel mit Leon einen 17 Darter erspielen. Leon erspielte sich einen 18 Darter. 

HeiHo! HeiHo! 

 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen der Kommentarfunktion haben sie sich die Datenschutzerklärung durchgelesen und sind mit den Bedingungen der Datenspeicherung einverstanden.

Wer ist Online?

Aktuell sind 1382 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv