Am Samstag startet das E-Team mit dem ersten Heimspiel im Shakespeare gegen Vikings

Quelle: https://www.facebook.com/VikingsOesselse/

 

die Vikings A aus Oesselse im normalen Ligabetrieb der Bezirksklasse 1.

 

Gleicher Ablauf wie immer, einwerfen etc., nur leider steckte einer von vier Spielern der Vikings im Stau fest. Beide TC´s entschieden sich mit der Partie pünktlich um 19 Uhr zu starten und der fehlenden Spieler sollte dann bei der zweiten Einzelnpaarung spielen.

Jedoch war der Spieler zu diesen Spiel immer noch nicht da. Man wartet dann noch 15 Minuten und wertete die Partie dann mit 3 zu 0 für Dartists. Was hat die App Karten von Apple damit zutun? Der Spieler hatte den Gutenberghof 3 eingegeben und sowie Karten machmal ist, hat die App ihn in die Nähe des Bischofsholerdamms geschickt.  

 

Ansonsten traten die Dartists zu diesem Spiel nicht in bester Besetzung an, aber es wird bei uns nicht gejammert, sondern das Beste rausgeholt. Das Beste hieß bei den Einzeln: Bernd, Daniel und Stefan die jeweils ihre Partien gewinnen konnten. Daniel und Stefan sogar 3 zu 0, wobei noch zu erwähnen ist, dass der Gegner von Stefan auf kein Doppel werfen durften.

Klaus bekam eine 3 zu 1 Packung von Thorsten! 

Bei den Doppeln trennte man sich in den Games jeweils mit einem Sieg, so war der Halbzeitstand für die Dartists 4 zu 2.

Keine Veränderungen zur zweiten Hälfte bei beiden Teams.

Klaus und Stefan konnte ihre Einzel gewinnen und die restlichen Partien gingen in der zweiten Hälfte an die Vikings. 6 zu 6 und 22 zu 21 Legs.

Zwar gab es im letzten Doppel noch etwas Stress mit einem Spieler der Vikings, aber man konnte es nach dem Spiel bei ein paar Mexikanern und "Friedensrunden" die ausgegeben worden, klären.

Fazit des Abends: Mit den Vikings kann man nach dem Spiel gut feiern und Spiel ist Spiel.  

 

Nächste Partie:

 Am Samstag in Osterwald.

 

 


You have no rights to post comments

Wer ist Online?

Aktuell sind 819 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv