Mit dem optimistisch avisierten Ziel des Punktgewinns machte sich das E-Rumpfteam, namentlich Nermin, Helge und Stefan – freundlicherweise ergänzt durch F-Teamler Bernd – auf in die niedersächsische Provinz zum Tabellendritten nach Schneeren (O-Ton Helge: „Hier willst du auch nicht tot…“ – ihr wisst schon).

 

Klassischer Landgasthof, kurzes Einspielen…und los geht’s!

Bernd startet mit respektablen 174, hat aber letztendlich gegen den starken Sascha keine Chance. Helge gewinnt parallel 3:2, Nermin tut es ihm anschließend gleich und Stefan bringt sein Einzel mit 3:0 nach Hause. Zwischenstand: 3:1

Nach den ersten Doppeln (Bernd/Helge 0:3 // Nermin/Stefan 3:1) geht es mit einer unerwarteten 4:2-Führung in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte verlieren Helge (0:3), Nermin (1:3) und Stefan (2:3) ihre Einzel, lediglich Bernd holt den wichtigen Punkt zum 5:5 – und damit seinen 1. Sieg in einem Punktspiel. Was für ein Triumph – Glückwunsch!!!

Gleichstand vor den Abschlussdoppeln…Bernd und Helge fahren ein nie gefährdetes 3:0 ein (Helge BF50), Nermin und Stefan werden auch wieder wach und gewinnen 3:1 – Endstand: 7:5

Fazit: Tief gestapelt, verdient gewonnen!

Ausdrücklichen Dank nochmals an den sympathischen Bernd für seinen erfolgreichen Ausflug ins E-Team und natürlich auch an die freundlichen Gastgeber aus Schneeren.

Game on!


Wer ist Online?

Aktuell sind 547 Gäste und ein Mitglied online

  • Tobias

Neuste Kommentare

Team Archiv

Nächstes E-Teamspiel