Am Samstag begrüßten wir unsere Freunde von Hannover 96.

Um gut in die Saison zu starten traf man sich frühzeitig und gucke sich die italienischen Türstopper a la Gazella ganz genau an. Denn wer will schon hungrig in den Wettkampf gehen. Das war ein Auftakt nach Maß und im Rückspiel plädiere ich für eine Wiederholung.

Dann geht es ins Spiel. Nach einem epischen Monolog des gastgebenden Kapitäns ging es los. Wir fahren wie die Feuerwehr in die Einzel los. Nur leider hat keiner den Ölstand, die Spritmenge oder die Ausrüstung kontrolliert. Aber dazu später mehr.

Wer ist Online?

Aktuell sind 1495 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv