Das E-Team war in zwei Gruppen unterwegs nach Gronau, wo es gegen das G-Team von No Mercy gehen sollte. Die erste Gruppe(Nermin/Daniel) war recht früh da und schauten sich das Spiel von unserem G-Team gegen das gleiche Team an. Gruppe zwei war auch schon um 17 Uhr da. Leider mussten wir auf Stefan verzichten, der auf dem Weg zum Shakes mal wieder Hulk spielen musste und sich mit seinem Fahrrad gegen ein Auto anlegte. Der heutige Bildtitel müsste so lauten:"Hulk erlid nur Prellungen" Das Team wünscht: "Gute Besserung".

 Angekommen in Gronau begrüßte man die Dartists und das heimische Dartvolk.

So gleich fiel der Satz des Abends:" Ich .... gleich auf den Teppich!" von einer der Damen der Dartists. Wir suchen noch, welches Zitat sie vom ehrwürden Shakespeare gemeint hat, um diesen Satz in seinen Werken einordnen zu können!

Kommen wir zum Spiel:

 

Zur Halbzeit Stand es 4 zu 2 für die Dartists. Das Ergebnis war etwas glücklich müssen wir zugeben. Klaus und Bernd konnten ihre beiden Einzel nur knapp 3 zu 2 gewinnen. Nermin und Andy mussten sich klar geschlagen gegeben. Die Doppel konnten sich die Dartists schnappen, wobei Daniel/Klaus gegen Daniel/Timo eine Partie zeigten die man selten in der Kreisliga sieht. Von 4 Legs wurden 3 Legs mit 19,20,21 Darts abgeschlossen. Bernd/Andy waren Nervenstark und holten sich ein 3 zu 2.

Auf in die zweite Hälfte: Daniel für Andy rein im Einzel. Nermin für Bernd ins Doppel.

Tja, was soll man sagen? Einzig der Daniel konnte ein Einzel holen. 5 zu 5 vor den Doppeln. Die Partien liefen und es sah gut aus für die Dartists! 2 zu 1 für Daniel/Klaus und 2 zu 0 für Nermin/Andy. Daniel und Klaus holten sich ihre Partie mit 3 zu 1. Das Unentschieden war gesichert. In der anderen Partie drehten die Gronau auf und es kam zum Decider. Madhouse für No Mercy zu Doppel 6 der Dartists. Ein Krimi den der TC der Gronauer mit einem Check auf MH beendete.

Hmmmmm, irgendwie ärgerlich, aber zumindest einen Punkt aus Gronau entführt.

Zum Abend allgemein: Wir bedanken uns bei No Mercy G. War ein wirklich, wirklich geiler Dartabend. Tolle Leute, super Stimmung und wir freuen uns tiersch auf das Rückspiel in den Shakespeare Hallen!

 

Nächste Woche geht es dann am Samstag um 15 Uhr gegen die Vikings A

 

Game on.

 


Kommentare   
#1 Michael Kull 2018-11-25 16:59
Das Glas ist halbvoll und fürs Rückspiel wird nachgeschenkt. 19,20 und 21 im Doppel zeugt von funktionierendem Teamgeist.
Zitieren
Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen der Kommentarfunktion haben sie sich die Datenschutzerklärung durchgelesen und sind mit den Bedingungen der Datenspeicherung einverstanden.

Wer ist Online?

Aktuell sind 1172 Gäste und ein Mitglied online

  • Hermann

Neuste Kommentare

Team Archiv

Nächstes E-Teamspiel