Nachdem Arsen zwei Turniere Pause gemacht hatte und Marko das Feld überließ, ist Arsen wieder in gewohnt alter Rolle zurück. Zwar nicht ganz spektakulär wie beim letzten Mal doch auf ganz hohem Niveau besiegte Arsen in spannenden Spielen Daniel N. 3:2 im Hauptrundenfinale und Marko, der sich wiederum zu einem 3:2 gegen Daniel zitterte und Specialkönig wurde, 3:1 im großen Finale. Auf Platz Vier landete Andy, der auch gut spielte, aber gegen Low-Dart-Marko chancenlos wirkte. Auf einem guten 5. Platz von 33 TeilnehmerInnen landeten unsere Shakespeare-Spieler Tobi und Daniel A.

Im Anhang haben wir wie immer den Turnierplan, sowie die aktuellen Ranglisten hochgeladen.

IMG 20190219 WA0001

 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen der Kommentarfunktion haben sie sich die Datenschutzerklärung durchgelesen und sind mit den Bedingungen der Datenspeicherung einverstanden.

Wer ist Online?

Aktuell sind 581 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Kommentare

Team Archiv