Noch bevor Maskottchen Io ihren einjährigen Geburtstag feiern konnte, musste das G-Team nochmal aktiv ins Punktspielgeschehen der Kreisliga 3 eingreifen. Aufgrund diverser lang- und kurzfristiger Absagen musste man dabei in Neustadt in Unterzahl antreten (H- und I-Team hatten leider selber Spiele). So lag man bereits mit Spielbeginn mit 0:2 hinten, was die Hoffnung auf die ersten Saisonpunkte dann schon etwas schmälerte.Nachdem dann Kapitän OL in seinem Auftaktspiel eine 2:0-Führung (mit knapp verpassten 144er Finish im ersten und einem 118er Finish im zweiten Leg) trotz diverser Matchdarts fahrlässig aus der Hand gab und Thomas parallel seinem Gegner nicht genügend Gegenwehr entgegenbringen konnte, stand es schnell schon wieder 0:4 und die Weichen standen klar auf Niederlage Nummer 6.

191123 neustadt 02

Während Jermain in seinem ersten Einzel dann leider auch nur phasenweise in sein Spiel fand, schafften es Thomas und OL im ersten Doppel, dann analog zum Auftaktspiel eine sichere 2:0-Führung trotz allerbester Chancen zum 3:0 und 3:2 noch 2:3 aus der Hand zu geben. Nachdem dann Jermain und Thomas relativ chancenlos die Segel streichen mussten, stand es schon wieder 0:7 und man musste sich die Frage stellen, wie es eigentlich so schnell zu der Niederlage kommen konnte?
Trotz großem Kampfs und ungebrochener Moral gelang es den Gutenberghöfern nicht mehr eine der letzten 5 Partien zu gewinnen, wobei Jermain und Ol in ihrem Doppel mit 2:3 unterlagen und wieder mal am finalen Doppel scheiterten.
Maskottchen Io war währenddessen schon mächtig am Vorglühen für die anstehende Geburtstagsparty, so dass sie nach dem einen oder anderen Bier zuviel, am Neustädter Bahnhof noch beim Blumen pflücken auf den Gleisen beobachtet werden konnte...
Der Regionalexpress nach Hannover hatte jedenfalls mächtig Verspätung (ob das an einem gemeldeten Einhorn im Gleis gelegen haben mag?) und man griff zwangsweise für die Rückfahrt auf die S-Bahn zurück. Was auf der anschließenden Geburtstagsparty von Io dann noch im Einzelnen geschah, unterliegt leider der Zensur.

191123 neustadt 01

Hoffentlich wird die schwarze Punktspiel-Serie am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen Steyerberg endlich reißen. Start ist dann um 15:00Uhr bei Arminia und es haben sich sensationallerweise mehr als drei Spieler angekündigt (die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt).


Kommentare   
#2 Olaf Jünke 2019-11-25 05:58
Danke für den Hinweis. Habe das im Artikel korrigiert. :-*
#1 Markus Wolter 2019-11-24 19:05
Aber Ihr spielt doch bei Arminia!?

You have no rights to post comments

Wer ist Online?

Aktuell sind 823 Gäste und keine Mitglieder online

Team Archiv